edelweisz Design Management

Der Best Buddy für dein Business. Ich kümmere mich um das Visuelle, damit du dich um dein Unternehmen kümmern kannst. Ganz nach deinem individuellem Budget.

Ich bin Stephan • Klassisches Kommunikationsdesign studiert und zum Studiumsende hin in die konzeptionelle, digitale Schiene gedriftet • Das Können in klassischen Agenturen und innovativen Start-Ups in Luxemburg erweitert und verfeinert und das Öko-System Internet studiert • Gewieft im Projekt Management, der Präsentation und der Aufmerksamkeitsökonomie.

Mein Mantra: «Der Mensch ist ein Augentier und will unterhalten werden.»

Ich helfe dir deinen Auftritt optimal zu gestalten und deine Außenwirkung zu verbessern. Dabei unterstütze ich dich nicht nur bei der Gestaltung, sondern berate dich auch bei deiner Kommunikationsstrategie und deinem Konzept. Ein Kreativer der mitdenkt!

Mein kreativer Werdegang:
Fotografie gelernt || Kommunikationsdesign studiert || Graphic Designer bei der ctt mbH || Digital Designer bei Cactus || Graphic Designer bei Moskito || Senior Marketing Manager & Project Manager bei Motion-S || Mentor für Konzept & Design beim Start-Up Camp 2019 / 2021 || Ideengeber & Best Buddy

Phase

Gründung

Gründung

2018

Branche

Kommunikation, Marketing und PR

Standort

Trier

Mitarbeiter

1

Sucht nach...

Austausch, Kooperationen

Gründer:innen

edelweisz Design Management
Stephan Stoffels
"Gutes Design für Alle. Punkt."

Interview

Welches Problem Löst Du / Ihr?

Grafische, visuelle und werbetechnische Herausforderungen jeglicher Art. Ob digital, print oder auch konzeptionell. Kein Geld oder genügend Arbeit für einen festangestellten Creative Director? Dann bin ich dein Mann auf Stundenbasis ;)

Wie schaffst Du / schafft Ihr es, Dich / Euch vom Wettbewerb abzuheben?

Absolute Kundenfokussierung, sauberes Design, konstruktive Ehrlichkeit, aktive Kommunikation und Pragmatismus. Egal welches Budget, egal welches Projekt. Ich möchte, dass sich jeder Kunde gut aufgehoben fühlt – ob es lediglich um eine Visitenkarte oder eine komplexe Homepage geht. Meine Arbeiten haben dabei nicht den Anspruch Kunstwerke zu sein, sondern stehen für solides und sauberes Grafikdesign und erfüllen die Marketing- und Kommunikationszwecke der Kunden – dadurch erhalte ich mir eine kurze Reaktionszeit auf die alltäglichen Aufgaben des Designs.

Wie hat sich die Finanzierung in der Anfangsphase gestaltet?

Selbstfinanziert durch Rücklagen.

Welchen Tipp würdest Du / würdet Ihr angehenden Gründer:innen mit auf den Weg geben?

Eure Rücklagen reichen nicht aus :D legt euch mehr zu.

Weiterhin: 1. Geht raus! Lasst die Leute wissen, dass es euch gibt und gebt stets euer Bestes. Zufriedene Kunden sind die beste Werbung.

2. Gesteht Fehler ein! Ehrlichkeit wird höher geschätzt als Perfektionismus und führt zu langfristigen Kundenbeziehungen.

3. Setzt euch regelmäßige Milestones! Realistische aber auch herausfordernde. Auf Ziele hinarbeiten, die man vor Augen hat, ist einfacher als in den Nebel rein zu arbeiten.
Melden

Du möchtest diese Seite oder diesen Beitrag melden.

Hilf uns zu verstehen, was hier passiert ist.*
Bitte begründe und belege Deinen Vorwurf, damit wir ihn nachvollziehen können:*
Deine Kontaktdaten
Bei diesem Vorwurf benötigen wir zur weiteren Nachverfolgung Deine Kontaktdaten.
Bist Du die/der Rechteinhaber:in?*
Dein Vor- und Nachname*
Deine E-Mail Adresse*